Ideen zur Kinderzimmergestaltung

Ideen zur Kinderzimmergestaltung

Ideen zur Kinderzimmergestaltung

Da der Nachwuchs gerade im Kinderzimmer die meiste Zeit verbringt, ist die Kinderzimmergestaltung besonders wichtig. Ein angenehmes und schönes Umfeld wirkt besonders entspannend auf unsere Liebsten, was wir uns als Eltern natürlich wünschen.Aus diesem Grund haben wir Euch ein paar schöne und originelle Ideen für den perfekten Rückzugsort zusammengestellt. Abgesehen von den Möbeln, die zum größten Teil der Einrichtung gehören, gibt es auch viele kleinere Ideen zur eigenen Gestaltung. So kann man in das Zimmer der Liebsten ein Stück Persönlichkeit einbringen und sogar noch Geld sparen. Bestimmte handwerkliche Kenntnisse sind für die Projekte nicht immer zwingend notwendig. Außerdem gibt es zu manchen DIY-Projekten eine Anleitung, damit nichts mehr schiefgehen kann.

Ideen zur Kinderzimmergestaltung: Die Tafelwand

Wer hat das mit seinen Kleinen noch nicht erlebt – einmal lässt man das Kind aus den Augen und schon findet der Filzstift statt auf dem weißen Zeichenpapier, auf der weißen Wand seinen Platz. Um sich nun nicht mehr über so etwas zu ärgern und dem Kind trotzdem der Kreativität freien Lauf zu lassen, haben wir eine originelle Idee für Dich und dein Kind: Die Tafelwand.
Hier handelt es sich nicht um eine extra Wand – keine Sorge! Viel mehr gibt es dieses Wundermittel als “Tafelfarbe“ zu kaufen. Auftragen lässt sie sich wie normale Wandfarbe. Diese einfach im gewünschten Ausmaß auf die Wand auftragen, trocknen lassen und schon kann sich dein Kind auf den Wänden austoben. Durch die selbstgemalten Bilder wird die Wand dekorativ, und Du kannst die Meisterwerke deiner Liebsten bewundern.

Little Post_Kinderzimmergestaltung Tafelwand
Little Post_Kinderzimmergestaltung Garderobe

Das Garderobenhäuschen

Schluss mit langweiligen Haken an der Flurgarderobe! Mit ein paar einfachen Handgriffen, Holzbalken und Akkuschrauber lässt sich diese hübsche Garderobe, in Form eines Häuschens zusammenbauen. So bekommt jedes Lieblingskleidungsstück des Kindes einen eigenen Platz. Als Stange kann bei dieser Idee zur Kinderzimmergestaltung genauso gut ein rustikaler Ast oder ein Kupferrohr dienen.

Der Baldachin

Neben aktiven Spiel-Phasen, gibt es bei Kindern auch die Ruhepausen, in welchen sie sich in ihren ganz persönlichen Ort zurückziehen können. Wenn für solch einen Ort gesorgt ist, ist Dir dein Kind besonders dankbar. Und ganz ehrlich- wer hätte sich früher nicht einen Baldachin für lange Tagträume gewünscht?
Mein Tipp zur Kinderzimmergestaltung: Einen solchen Baldachin gibt es in diversen Möbelhäusern. Um ihn noch etwas individueller zu gestalten, helfen z.B. Glitzersterne, oder Lichterketten, welche oben aufgehängt werden können. Um für die bequeme Sitzebene zu sorgen, dienen kleine Fellteppiche und Kissen. Hier können Kinder in Träumen versinken!

Little Post_Kinderzimmergestaltung Baldachin Lichter
Little Post_Kinderzimmergestaltung Küche weiß

Die Kinderküche

Zugegeben – eine komplett selbstgebaute Kinderküche ist was für Profis. Aber durchaus kann man die, die man zuhause hat, oder die von IKEA, mit eigenen Ideen und Details verschönern und individuell gestalten. Denn darin liegt ja das Persönliche, was Kinder so sehr lieben. Auf diese Art und Weise hast Du Teil an der Entwicklung deines Kindes.
Die IKEA-Kinderküche kann auf verschiedene Arten verschönert werden: Durch Farbenspiele, eigene Küchen-Utensilien oder die bereits vorgeschlagene Tafelfarbe. Egal für welche Dekorationen Du dich entscheidest – Dein Kind wird es lieben und die schönsten Kochträume ausleben!

Traumfänger

Mit Sicherheit kennt jeder die gewöhnlichen Traumfänger. Doch was würden Deine Kleinen zu einem selbstgemachten Traumfänger aus Federn und Perlen sagen?
Hier sind bei der Kinderzimmergestaltung Kreativität und Fingerspitzengefühl gefragt. Für diesen Traumfänger ist nichts anderes erforderlich, als ein dünner Ast, Schnur, Perlen und Federn. Der Ast wird eingewickelt und die Perlen und Federn an die Schnur und letztendlich auch an den Ast gebunden. Fertig ist auch diese Idee zur Kinderzimmergestaltung.

Little Post_Kinderzimmergestaltung Traumfänger weiß
Little Post_Kinderzimmergestaltung Tippie grau

Tipi

Ähnlich wie der bereits vorgestellte Baldachin, ist das Tipi ein geeigneter Rückzugsort für die Kleinen. Doch hier kann nicht nur ausgeruht, sondern auch abenteuerlich mit Freunden gespielt werden – wie eben die Lust & Laune so ist. Auch für Tipis gibt es verschiedene Arten der Gestaltung. Ob mit einem Seidentuch verkleidet, oder mit stabilen Holzbrettern als Wände. Hier hat die Kreativität freien Lauf!
Für weitere Accessoires kann ebenso gesorgt werden, beispielsweise mit kleinen Fenstern oder mit diversen Stoffbezügen, für sanftes und kinderfreundliches Spielen. Abenteuerliche Spiele oder ruhige Stunden lassen sich mit diesen Tipis mehr als nur erleben. Die perfekte Idee zur Kinderzimmergestaltung also.

Habt Ihr noch weitere Ideen für das Kinderzimmer? Wenn ja, freue ich mich auf Eure Kommentare!
Alles Liebe,
Tanja

Tanja König
Ich bin Tanja und komme aus dem schönen Bayern. Wenn ich nicht gerade unterwegs bin, genieße ich das Leben in meiner Heimat München mit meinem Freund und unserer Tochter Greta. Immer dabei: Windeltasche, Kuschelhase und viel Sinn für Humor. Little Post bietet mir die Plattform über Themen zu schreiben, die mir als Mutter einerseits am Herzen liegen, andererseits aber auch einfach eine riesige Freude bereiten. Außerdem habe ich so besonders viel Zeit für meine kleine Familie.

RELATED ARTICLES

Zwei Jahre Mama: Ein Fazit – Gastbeitrag von Fräulein Tiger

Zwei Jahre Mama: Ein Fazit – Gastbeitrag von Fräulein Tiger

Unser zweiter Gastbeitrag kommt von Olivia vom Mamablog Fräulein Tiger! Auf ihrer Seite gibt Olivia einen sehr authentischen und damit unheimlich sympathischen Eindruck in ihr Leben als Mama. Wir sind schon lange Fan, schaut vorbei und lasst euch ebenfalls begeistern!

READ MORE

Leave a Reply