Foodtrend Regenbogen Bagels

Foodtrend Regenbogen Bagels

Foodtrend Regenbogen Bagels

Farbexplosion auf dem Teller! Eine Zeit lang war Instagram voll mit Bildern von diesem Foodtrend aus New York, dick mit Frischkäse bestrichen und voll mit Streuseln. Als Fan von Allem, das irgendwie bunt ist, musste ich diese Regenbogen Bagels einmal selbst ausprobieren – und war überrascht, wie einfach sie zu machen sind.

Little Post_Regenbogen Bagels 01

Regenbogen Bagels

Du brauchst:

1 Päckchen Trockenhefe
500g Weizenmehl
60ml Raps-/ Sonnenblumenöl
250ml Milch
1 Ei
1 Tl Salz
20g Zucker
Lebensmittelfarbe
Zusätzlich: verschiedene Schalen für den Teig

So geht’s:

Das Ei wird mit dem Salz und Öl in einer großen Schüssel verquirlt und anschließend mit dem Mehl und der Trockenhefe vermengt. Milch und Zucker werden leicht erwärmt und dann ebenfalls zum Mehl-Ei-Hefe-Gemisch hinzugefügt. Nächster Schritt: Kneten!

Sobald alle Zutaten gut vermengt sind, wird der Teig in gleich große Portionen in die zusätzlichen Schalen geteilt – je nachdem wie viele unterschiedliche Farben der Bagel haben soll. Dann werden die Teigportionen mit jeweils einer anderen Lebensmittelfarbe vermischt, dabei steht es völlig frei welche Farben man verwendet. Mischungen wie Rot und Blau für Lila oder Rot und Gelb für Orange sehen in den Regenbogen Bagels besonders toll aus. Wenn jede Teigportion eine andere Farbe besitzt, müssen diese ca. 45 Minuten aufgehen, biss ich das Volumen ca. verdoppelt hat.

Zeit ist um? Wenn der Teig die gewünschte Größe erreicht hat, werden Stränge mehrere Stränge aus den einzelnen Portionen gerollt. Sie sollten ca. 4 cm dick sein, die Länge kann zwischen 15 und 20 cm variieren. Sobald die Stränge fertig gerollt sind, legt man einen von jeder Farbe nebeneinander. Die Spitzen sollten sich dabei berühren. Anschließend folgt das Eindrehen, damit am Ende ein bunt gemischter Teigstrang entsteht. Dieser wird in Bagelform auf ein Backblech gelegt und darf dann noch einmal weitere 15 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit kann der Backofen auf 200 Grad Ober-, Unterhitze vorgeheizt werden. Nach ca. 30 Minuten sind die bunten Regenbogen Bagels fertig.

Alleskönner

Der bunte Foodtrend eignet sich perfekt für Kindergeburtstage oder andere Feste, Kuchenverkäufe, Schulveranstaltungen oder einfach für ein buntes Frühstück. Die Bagels sind schnell und einfach zu machen und können frisch ohne oder mit dem Lieblingsbelag verzehrt werden. Aber am Wichtigsten: Sie gefallen den Kindern! Weitere Backideen findet Ihr hier. In diesem Sinne, guten Appetit.

Was haltet ihr von diesen Regenbogen Bagels?
Schreibt mir gerne 🙂
Tanja

Tanja König
Ich bin Tanja und komme aus dem schönen Bayern. Wenn ich nicht gerade unterwegs bin, genieße ich das Leben in meiner Heimat München mit meinem Freund und unserer Tochter Greta. Immer dabei: Windeltasche, Kuschelhase und viel Sinn für Humor. Little Post bietet mir die Plattform über Themen zu schreiben, die mir als Mutter einerseits am Herzen liegen, andererseits aber auch einfach eine riesige Freude bereiten. Außerdem habe ich so besonders viel Zeit für meine kleine Familie.

RELATED ARTICLES

Party Fingerfood – schnell und einfach

Party Fingerfood – schnell und einfach Popular

Party Fingerfood gibt es in unzähligen Varianten. Ich stelle euch heute meine Top 4 Häppchen vor, die ich gerne zu Parties und Grillfesten zubereite.

READ MORE

Leave a Reply