Fashion Week Trends für Kinder

Fashion Week Trends für Kinder

Fashion Week Trends für Kinder

Paris, Mailand, London und New York – die Fashion Week Trends verändern die Mode auf der ganzen Welt. Doch nicht nur in den Modemetropolen rufen die neuesten Kollektionen große Begeisterung hervor, weltweit wird das Geschehen verfolgt und beobachtet. Internationale Trends, neue Designer und außergewöhnliche Kollektionen und Events werden auf der Fashion Week gezeigt und bewundert. Während viele der Looks nicht unbedingt alltagstauglich sind lassen sich doch allgemeine Trends und Styles aus den Designs ableiten, die man in seine eigene Garderobe einbringen kann. Doch die neuesten Trend aus der Modewelt lassen sich nicht nur auf die Mode der Erwachsenen, sondern auch auf Kindermode übertragen. So kann sich nicht nur Mama nach internationalen Mode-Vorbildern kleiden, sondern auch die Kinder. Natürlich ist dafür nicht jeder Style geeignet bzw. einfach zu kopieren, dennoch finden sich vor allem für das Frühjahr und den Sommer 2017 einige Möglichkeiten, die gezeigten Designs von Victoria Beckham, Marc Jacobs und Co. von der Fashionweek Ende 2016 in den Kleiderschrank der eigenen Kinder einzubinden.

Fashion Week Trends auf dem Laufsteg

Mulberry ist als traditionelles britisches Label nicht aus der Modeszene wegzudenken. In jeder neuen Saison überzeugt die Marke durch klassische, jedoch moderne Designs und übt damit einen großen Einfluss auf die gesamte Modeszene aus. Der Wiedererkennungswert, als auch der Fokus, liegt vor allem auf der Integration von traditionell britischen Elementen. Für den Frühling und Sommer 2017 setzt Mulberry deshalb gekonnt auf eine Kombination von markentypischen, als auch neuen Designs. Applikationen aus Perlen, Rüschen und Streifen mit traditionellen Schnitten machen die Kollektion für das kommende Frühjahr aus.

click map

Bluse von Il Gufo Longsleeve von Carrement Beau

Für die Kindermode ist es in der kommenden Saison also recht einfach, den Fashion Week Trends von Mulberry in alltägliche Outfits einzubinden. Verzierungen mit Perlen und Rüschen sind auch im Bereich der Kindermode anzufinden und leicht zu kombinieren. Khaki tritt bei Mulberry ebenfalls als Trendfarbe für den Frühling und Sommer 2017 auf. Wer also gerade dabei ist, seine Kinder für das neue Jahr einzukleiden, sollte auf keinen Fall auf diesen Grünton verzichten. Neben Farben und Schnitten sind auch Muster bei Mulberry für die kommende Saison ein essentieller Trend. Vor allem Streifen und Karos finden in der Kollektion ihren Platz. In Kombination mit schlichten Kleidungsstücken entsteht so ein modisches Outfit im Stil des britischen Labels.

click map

Rock von Liu Jo Leggins von Elsy Top von Simonetta

Marc Jacobs präsentierte im September 2016 die neue Kollektion für Frühling und Sommer 2017 auf der New York Fashion Week. Bunte und elektrisierende Designs im Stil der 90er Jahre waren als Kennzeichen der diesjährigen Show auszumachen. In dieser Kollektion treffen verschiedenste Textilien aufeinander und kreieren so einen ganz außergewöhnlichen Look, der von echtem Modebewusstsein zeugt. Neben dominierenden kräftigen Farben und Metallic-Elementen, finden sich auch zarte Kleider in Pastelltönen. Besonders auffällig ist der Einsatz von bunten und gemusterten Strümpfen, die mit dem damit häufig entstehenden Mustermix jedem Outfit einen verspielten Touch verleihen.

Wer also bunte Kinderkleidung mag, die vor unterschiedlicher Farben und Muster nur so strotzt, sollte sich an der Kollektion von Marc Jacobs orientieren. Der Designer zeigt nämlich: Muster können auch kombiniert werden und so ein einzigartiges Outfit kreieren. Anstelle von Leggins oder Hosen sind auch farbige Strümpfe und Strumpfhosen sind eine weitere Möglichkeit, den Style der Marc Jacobs Show in der kommenden Saison auch für junge Mädchen umzusetzen. Ebenso können bunte Haar-Accessoires in Form von Strähnen, wie bei diesen beiden Models, in die Haare eingeclippt werden.

Auch Michael Kors stellte auf der New York Fashion Week seine Kollektion für das Frühjahr 2017 vor. Zuerst ließ der Designer verlauten, dass sich seine Designs nicht nur auf eine einzige Saison beziehen würden, sondern übergreifend tragbar seien. In der neuesten Kollektion zeigt der Designer Variationen von Blütenmustern, die in bunten, als auch schlichten Ausführungen auf dem Laufsteg bewundert wurden. Die Designs sollen inspirieren, und das nicht nur als Konzept, sondern als tragbare Mode für die moderne Frau. Blütenmuster lassen sich auch schön in die Garderobe des Kindes einbeziehen.

click map

Kleid von Miss Blumarine Kleid von Ralph Lauren

Da Röcke mit Blumenverzierungen bei jungen Mädchen im Frühling und Sommer meist beliebt sind, heißt es nun noch mehr auf den Trend der 70er Jahre zu achten. Das bedeutet, große Blüten und bunte Farben. So kann der lebensfrohe und wandelbare Look der Fashion Show von Michael Kors auch in den Kleiderschrank der Tochter gebracht werden und für jede Menge gute Laune und Freude sorgen. Außerdem ist dieser Trend ganz bestimmt auch noch in künftigen Saisons gut tragbar, wahlweise in einer etwas lässigeren Variante mit Lederjacke und Stiefeletten.

Internationale Modetrends SS 17

Wenn man nicht einzelne Designer und ihre Shows betrachtet, sondern die Fashion Weeks der verschiedenen Städte im Gesamten, kann man einige allgemeine Trends für den Frühling und Sommer 2017 ableiten. Diese Designs findet man bei den verschiedensten Modedesignern, es zeigt sich also wie sehr die folgenden Farben und Schnitte die kommende Saison dominieren werden.

click map

Sweatshirt von Karl Lagerfeld Kids Jogginghose von Young Versace

Sportliche Looks konnten bei Labels wie Proenza Schouler oder auch Versace und Lacoste auf dem Laufsteg beobachtet werden. Sportliche Sweatshirts und Jacken waren in vielen Kollektionen eingebunden und beeinflussten so die Fashion Week Trends für 2017.
Für die Kindermode bedeutet das: bequeme, sportliche Outfits sind nicht nur angenehm zu tragen, sonder jetzt auch modisch. Coole Jogginghosen und Trainingsjacken sind in der kommenden Saison also absolute Must-Haves.

Der Trenchcoat ist ein klassisches Teil für den Frühling und Sommer, wie die vergangenen Schauen wieder einmal bewiesen haben. Designer wie Balenciaga und Michael Kors zeigen ihre Varianten dieses unverzichtbaren Kleidungsstückes auf der Pariser und New Yorker Fashion Week. Burberry ist für traditionelle Trenchcoats bekannt, kein Wunder also, dass auch hier der Trenchcoat seinen Platz auf dem Laufsteg in London findet.

Auch für Kinder bietet sich ein Trenchcoat als modische Jacke für den Frühling und Sommer an. Durch das leichte Material eignet er sich für die wärmeren Monate als Übergangsjacke und stellt damit einen der praktischsten Fashion Week Trends dar. Er lässt sich beispielsweise zu Blumenkleidern, wie denen im Stil Michael Kors‘ kombinieren oder auch als ruhiges Element in einem Look à la Marc Jacobs. Zusätzlich ist der Trenchcoat ein Basic, dass in jedem modischen Kinderkleiderschrank zu finden sein sollte, da er immer schick und zeitlos ist. Wer es etwas lässiger mag, kann ihn offen mit leicht hochgekrempelten Ärmeln tragen.

click map

Trenchcoat von Jottum Trenchcoat von Burberry

Kräftige Farben wie Pink- und Gelbtöne sind dominant auf den Laufstegen der Fashion Week vertreten und werden die kommende Saison in ihren Trends stark mitbestimmen. Gerade Marken wie Valentino, Hermès und Chloé zeigen ihr Designs in bunten Farben. Mit Pink und Gelb in allen Nuancen wird der Kleiderschrank im Frühling gleich viel bunter, was gerade im Bereich der Kindermode für tolle Outfits sorgt. Farbige Teile kombiniert schaffen schnell und einfach einen sommerreifen und frischen Look.

click map

Jacke von Miss Grant Rock von Sarah Jane

Obwohl Designer für das jeweilige Label Kleidung entwerfen, die oft von Kreativität nicht aber Alltagstauglichkeit erzählt, ist es doch möglich einige Trends in den eigenen Kleiderschrank, sowie den des Kindes einzubinden. Einzelne Teile in den Trendfarben und Schnitten können ein Outfit in der kommenden Saison des Frühjahrs und Sommers 2017 sehr modisch und trendbewusst gestalten, ohne dabei die gesamte Garderobe zu ersetzen. Internationale Fashion Week Trends sollen Spaß machen, das Ausprobieren von den vorgestellten Designs kann das Stilbewusstsein von Mutter und Kind lediglich steigern.

Kennt Ihr denn auch schon die Trends abseits des Laufstegs der Berlin Fashion Week? Schaut gerne einmal vorbei!

Tanja König
Ich bin Tanja und komme aus dem schönen Bayern. Wenn ich nicht gerade unterwegs bin, genieße ich das Leben in meiner Heimat München mit meinem Freund und unserer Tochter Greta. Immer dabei: Windeltasche, Kuschelhase und viel Sinn für Humor. Little Post bietet mir die Plattform über Themen zu schreiben, die mir als Mutter einerseits am Herzen liegen, andererseits aber auch einfach eine riesige Freude bereiten. Außerdem habe ich so besonders viel Zeit für meine kleine Familie.

RELATED ARTICLES

Trachtenmode für Kinder

Trachtenmode für Kinder Popular

Schöne Trachten sind ein Must-Have für alle Jungen und Mädchen. Schon seit dem 15. Jahrhundert prägen die vielfältigen Trachten die Mode Deutschlands. Und auch heute haben die hübschen Dirndl, Lederhosen und Janker nicht an Attraktivität verloren. Besonders zu festlichen Anlässen ist Trachtenmode für Kinder eine beliebte Wahl, sind die traditionellen Looks doch besonders feierlich und stilvoll.

READ MORE

Leave a Reply