Hoverboards für Kinder 2022

Hoverboards für Kinder 2022

Hoverboards für Kinder 2022

Hoverboards, oder auch Kinder Segway genannt, sind seit einiger Zeit im Trend und ein beliebtes Fortbewegungsmittel von Kindern. Wenn du auf der Suche nach einem geeigneten Hoverboard für dein Kind bist, wirst du schnell feststellen, dass der Markt sehr groß ist. Hoverboards müssen dabei nicht nur trendig aussehen, sondern auch sicher sein. Auf dem Markt gibt es viele, die sehr günstig, aber nicht unbedingt sicher sind. Der Beitrag hilft dir, das richtige Modell für dein Kind zu finden.

1.) Worauf sollte man beim Kauf achten?

Um einen sicheren Fahrspaß für dein Kind zu garantieren, solltest du vor dem Kauf einige wichtige Aspekte beachten.

Damit dein Kind sicher fahren kann, benötigt es einen guten Gleichgewichtssinn und sollte die Balance bereits gut halten können. Die meisten Hersteller empfehlen daher ein Mindestalter von ca. 10 Jahren.
Sei dir außerdem bewusst, dass Hoverboards in Deutschland nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind. Sie können eine Geschwindigkeit von mehr als 6km/h erreichen, verfügen jedoch nicht über einen Sitz, Lenker sowie sicherheitsrelevante Bauteile, wie Bremsen und Licht. Somit darf dein Kind damit nur auf privaten Wegen und Bereichen fahren, z.B. im eigenen Garten.

Wichtig sind auch äußere Einflüsse, zum Beispiel der Fahrbahnuntergrund oder das Wetter. Bordsteinkanten oder Schlaglöcher können schnell zu gefährlichen Stürzen führen.
Auch sollten Hoverboards nicht unbedingt im Regen zum Einsatz kommen, da einerseits der Boden rutschig werden könnte und andererseits die Anschlüsse auf lange Sicht rostig werden können. Dann kann es zu Kurzschlüssen kommen.

Selbstverständlich sollten auch technische Details und die Leistungsfähigkeit des Akkus berücksichtigt werden. Es gibt erhebliche Unterschiede in der Qualität der Akkus sowie im Gewicht. Achte darauf, dass es nicht zu schwer ist, sodass dein Kind es notfalls auch selbstständig tragen kann.

2.) Welche hochwertigen Kinder Hoverboards gibt es?

Robway W1

Das Robway W1 wird unter anderem direkt vom deutschen Hersteller Miweba verkauft. Es eignet sich insbesondere für Kinder besonders gut, da es über das sogenannte „Self-Balance-System“ verfügt, wodurch sich das Hoverboard beim Start selbst stabilisiert und ein einfacheres Aufsteigen und Losfahren ermöglicht. Ebenfalls nennenswert ist der 700 Watt Lithium-Ionen Akku der Marke Samsung, welcher sich innerhalb weniger Stunden laden lässt und zudem TÜV geprüft ist. Die Sicherheit steht bei dem Robway W1 ohnehin an erster Stelle: sowohl der Akku, das Ladegerät und das Hoverboard selbst sind mehrfach unabhängig CE geprüft. Die Sicherheitsmerkmale führten neben weiteren Merkmalen zu sehr guten Platzierungen im Hoverboard Test.

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 15km/h ist das Robway W1 eher schnell unterwegs, allerdings lassen sich Geschwindigkeit, Antriebskraft und Lenkempfindlichkeit per App begrenzen.

Mit 11kg ist es für Kinder jedoch relativ schwer. Das Fahrergewicht sollte mindestens 30kg und maximal 120kg betragen, damit alle Sensoren einwandfrei reagieren können. Mit zwei LED Scheinwerfern und LED Bändern sind die Hoverboards von Robway in jedem Fall ein echter Hingucker.

Microgro

Das MICROGO Hoverboard für Kinder schneidet in Hoverboard Tests ebenfalls gut ab. Bei diesem Modell hat der chinesische Hersteller vor allem auf ein geringes Eigengewicht geachtet, sodass es mit lediglich 7kg von Kindern gut getragen werden kann. Eine Geschwindigkeit von max. 12km/h ist ebenfalls optimal für junge Fahrer. Da es mit einem Eigengewicht von 7kg sehr leicht ist, können bereits Kinder ab einem Körpergewicht von 20kg damit sicher fahren. Bei diesem Modell gibt es außerdem die Möglichkeit, das Hoverboard durch einen Sitz zu erweitern. Ein Hoverboard mit Sitz kann vor allem für jüngere Kinder eine gute Alternative sein. Auch dieses Modell lässt sich mit einer APP verbinden.

Wheelheels

Der deutsche Hersteller Wheelheels positioniert sich mit seinem Hoverboard für Kinder ebenfalls im Hoverboard Test sehr weit oben. Die leistungsstarke 700 Watt Batterie wird in Deutschland hergestellt und unterliegt somit den Sicherheitsanforderungen. Die Sicherheit wird zudem durch eine eingebaute Schutzelektronik gewährleistet, welche vor einem ungeplanten Ausschalten des Gerätes oder Überhitzen der Batterien schützt. Das Gewicht des Hoverboards ist mit 10kg angemessen. Leider gibt der Hersteller kein Mindestgewicht des Fahrers an, das Höchstgewicht liegt wie bei anderen Modellen ebenfalls bei 120kg. Ein besonderes Merkmal stellt bei dem Wheelheels die Geschwindigkeit und die Steuerung dieser dar. Mit einer maximalen Geschwindigkeit von 25km/h ist es für Kinder theoretisch viel zu schnell. Doch durch die Verbindung mit der App lässt sich diese in drei verschiedene Stufen begrenzen.

3.) Vor- und Nachteile

Ein Kinder Segway trainiert das Gleichgewicht und die Balance von Kindern, außerdem haben sie Spaß an der Fortbewegung im Freien. Zusammen mit Freunden zu fahren, kann dabei eine positive soziale Erfahrung sein. Allerdings sollte auf Sicherheitsvorkehrungen, wie das Tragen eines Helmes geachtet werden, da das Verletzungsrisiko nicht gerade gering ist.

4.) Fazit

Hoverboards können eine tolle Freizeitbeschäftigung sein, wenn vor dem Kauf auf Sicherheitsmerkmale und Funktionen geachtet wird. Insbesondere ein qualitativer Akku, CE-Zertifizierungen und das Regulieren der Geschwindigkeit sollten die Kaufentscheidung beeinflussen. Schütze dein Kind zusätzlich mit einem Helm und Gelenkschonern, um Verletzungen zu vermeiden.

Mein Name ist Tina und ich bin freiberufliche Autorin für diverse Online-Magazine. An meiner Arbeit freut mich besonders das Feedback der Leser. Es macht mich glücklich und stolz, wenn mir jemand schreibt, dass ihn meine Artikel zum nachdenken angeregt oder einfach gut unterhalten haben. Auf Little-Post.com zu schreiben, ist für mich als Mama eine tolle Gelegenheit meine Gedanken mit anderen Müttern zu teilen.

RELATED ARTICLES

Kugelbahn (Murmelbahn) Test 2022

Kugelbahn (Murmelbahn) Test 2022

Eine Murmelbahn war schon vor 20 Jahren nicht aus dem Kinderzimmer wegzudenken. Schon die Kleinsten haben große Fr

READ MORE

Leave a Reply