Kugelbahn (Murmelbahn) Test 2022

Kugelbahn (Murmelbahn) Test 2022

Kugelbahn (Murmelbahn) Test 2022

Eine Murmelbahn war schon vor 20 Jahren nicht aus dem Kinderzimmer wegzudenken. Schon die Kleinsten haben große Freunde daran, den Weg der Kugel zuzuschauen. Es handelt sich dabei also keineswegs um ein altbackenes Spielzeug. Im Gegenteil: die heutigen Modelle können oft individuell aufgebaut werden. So bieten sie auch für ältere Kinder jede Menge Spaß. Dieser kleine Ratgeber soll Dir dabei helfen, die richtige Kugelbahn für Dein Kind zu finden. Denn die Auswahl ist riesig und die Preisspanne ebenso.

Keine Produkte gefunden.

1.) Was macht eine Murmelbahn aus?

Kugelbahnen sind Spielzeuge mit hohem Lerneffekt: die Kinder lernen hier auf spielerische Weise erste physikalische Grundlagen kennen. Sie entwickeln mit der Zeit ein Verständnis dafür, wie sich runde Gegenstände verhalten und welche Anforderungen eine Kugelbahn erfüllen muss, damit die Kugel am Ziel ankommt. Beim Aufbau ist außerdem jede Menge Kreativität gefragt, da können sich schon die Kleinen austoben.

Zunächst muss erst einmal die Altersfrage geklärt werden, ab wann Kugelbahnen geeignet sind. Hier kommt es natürlich stark auf das Modell an. Eine Haba Kugelbahn ist schon für Kleinkinder geeignet. Doch auch hier gibt es Unterschiede, wie komplex die Bahn aufgebaut ist. Beim Aufbau benötigen die Kinder möglicherweise Hilfe – aber gemeinsam macht Spielen ohnehin mehr Spaß. Die einfachsten Murmelbahnen sind bereits für Kinder ab 2 Jahren geeignet.

Damit die Bahnen interessant bleiben und den immer höheren Ansprüchen der Kinder gerecht werden, gibt es zahlreiche Anbauteile. Diese können mit den Basissets kombiniert werden, wodurch immer neue und größere Kugelbahnen entstehen. Trichter, Wippen und viele weitere Teile bringen Abwechslung. Für ältere Kinder im Grundschulalter gibt es Modelle mit komplexeren Bauwerken.

Das Wichtigste für die allererste Kugelbahn ist: die Murmel, das Rad, das Auto oder was auch immer über die Bahn kullert, darf nicht verschluckbar sein, wenn Dein Kind noch klein ist! Viele Kinder nehmen noch mit zwei Jahren vieles in den Mund. Deshalb solltest Du unbedingt auf die Größe der einzelnen Teile achten. Zusätzlicher Orientierungspunkt ist die Altersempfehlung des Herstellers. Darüber hinaus darf die Lackierung nicht gesundheitsschädlich sein, denn Kinder können eventuell enthaltene Schadstoffe über den Mund oder durch Berührungen aufnehmen. Das kann Krankheiten und Allergien auslösen. Wähle nur Kugelbahnen, die zertifiziert sind, also mit den Prüfzeichen GS oder TÜV und somit auf Schadstoffgehalt und eine gute Verarbeitung überprüft wurden.

2.) Welche hochwertigen Kugelbahnen gibt es?

Für Kleinkinder gibt es viele schöne Kugelbahnen aus Holz, die entweder naturbelassen oder kunterbunt lackiert sind. Ein sehr beliebtes Modell ist die Haba Kugelbahn Kullerbü, die es in zahlreichen Varianten gibt. Die einzelnen Sets können auch miteinander kombiniert werden, so dass immer wieder neue Gebilde entstehen. Haba Kugelbahnen sind aus Holz gefertigt, genauso wie eine Eichhorn Kugelbahn. Eichhorn ist für sein hochwertiges und langlebiges Holzspielzeug bekannt. Zudem zeichnen sich die Bahnen beider Hersteller durch liebevolle, kindgerechte Designs aus.

Eine Hubelino Kugelbahn ist hier schon deutlich anspruchsvoller. Mit den Teilen aus Kunststoff lassen sich große, komplexe Bahnen errichten, die auch schon einmal quer durch das Kinderzimmer reichen können. Die Grundplatte ist die Basis, von der aus alles ausgeht. Der Clou: die Hubelino Kugelbahn Teile sind mit bekannten Klemmbausteinen kombinierbar.

3.) Vor- und Nachteile von Kugelbahnen

Ist die Kugel weg, rollt nichts mehr. Das ist wohl einer der größten Nachteile. Zudem haben gerade kleine Kinder Freude daran, die Murmelbahn in Einzelteile zu zerlegen. Hier ist also viel Geduld von Dir gefragt, denn Du wirst die Bahn mehr als einmal wieder neu aufbauen müssen. Dennoch lohnt sich die Anschaffung schon alleine für die zahlreichen Lerneffekte. Ist Dein Kind beim Aufbau behilflich, trainiert es gleichzeitig die Feinmotorik, außerdem werden verschiedene Areale im Gehirn angesprochen. Nicht zu vergessen: die nahezu grenzenlose Kreativität beim Gestalten neuer Kugelbahnen!

4.) Fazit

Nach wie vor sind Murmelbahnen nicht aus den Kinderzimmern wegzudenken, denn sie wecken in Kindern Kreativität, logisches Denken, Physikverständnis und viele weitere Fähigkeiten. Gute Einsteigermodelle für kleine Kinder, beispielsweise die Eichhorn Kugelbahn oder ein Modell von Haba, bringen Abwechslung ins Kinderzimmer und eine schöne Alternative zu Puppen, Autos und Co.

Ich bin Tanja und komme aus dem schönen Bayern. Wenn ich nicht gerade unterwegs bin, genieße ich das Leben in meiner Heimat München mit meinem Freund und unserer Tochter Greta. Immer dabei: Windeltasche, Kuschelhase und viel Sinn für Humor. Little Post bietet mir die Plattform über Themen zu schreiben, die mir als Mutter einerseits am Herzen liegen, andererseits aber auch einfach eine riesige Freude bereiten. Außerdem habe ich so besonders viel Zeit für meine kleine Familie.

RELATED ARTICLES

Das beste Gartenspielzeug für Kinder

Das beste Gartenspielzeug für Kinder

Wenn die Temperaturen im Frühling

READ MORE
Die 5 besten Balkongrills 2022

Die 5 besten Balkongrills 2022

Mit den warmen Sonnentagen steigt bei vielen die Lust auf einen gemütlichen Grillnachmittag. Doch es ist gar nicht

READ MORE

Leave a Reply